#SMOOTHMORNING

#SMOOTHMORNING

Smoothies sind seit geraumer Zeit zum festen Bestandteil der Ernährung geworden. Bei uns zu Hause gibt es sie täglich zum Frühstück – und zwar ohne dass es uns dabei langweilig wird. Jeden Morgen experimentieren wir aufs Neue und probieren immer wieder andere Kombinationen aus. Aus reinen Fruchtsäften haben sich mit der Zeit aromatische grüne Smoothies mit Gemüse, Salaten, Kräutern und Gewürzen entwickelt.

IMMER MORGENS – IMMER ANDERS

Auf dem yogipop Instagram Kanal teile ich regelmäßig mein flüssiges Frühstück mit immer neuen bunten und gesunden Mixideen. Das Besondere: du findest immer Bildpaare, die dir die Zutaten vorher und nachher zeigen, eine Art fotografisches Rezept. So bekommst du schnell ein gutes Gefühl für Kombinationen von Geschmacksrichtungen, Farben und Mengenverhältnissen. Mit viel Kreativität und Spaß an der Sache entstehen originelle Foodstylings wie die Smoothie Eule und lustige Namen wie „Yellow Herbie“ oder „Liquid Sunshine“. 

ENTDECKUNGEN UND LIEBLINGSKOMBINATIONEN

BLAUBEEREN LIEBEN BASILIKUM

Blaubeeren haben von Natur aus einen Geschmack, der dem von Basilikum sehr ähnelt. Verstärkt man diesen durch Basilikumblätter, erhält man einen sehr erfrischenden, pfeffrigen Kick.

 

FENCHELSAMEN GEGEN MUFF
Das anisartige Aroma von Fenchel hebt den Geschmack und bringt ein bisschen Süße und Leichtigkeit in eher gemüselastige Mischungen. Besonders geeignet für Kombinationen mit erdigen, leicht muffigen Noten wie Rote Bete oder Feldsalat.

 

LAKRITZE – JA, RICHTIG GELESEN!

Im letzten Dänemarkurlaub erstanden, hat es auch das Bio-Süßholzpulver schon in den einen oder anderen Smoothie-Mix geschafft. Ähnlich wie im Yogitee, bringt es eine feine Gewürznote, die z.B. hervorragend zu cremig-süßen Kakis und Mangos passt.

 

MANGO + AVOCADO = BANANE
Ein wichtiger Bestandteil in Smoothies ist für mich immer ein bindendes Element. Eine Komponente, die alles zusammenhält und für eine geschmeidige Konsistenz sorgt. Oft werden hierfür Bananen verwendet. Da ich leider keine Bananen vertrage, haben wir schon viele Alternativen ausprobiert und dabei eine erstaunliche Entdeckung gemacht: Mixt man Mango mit Avocado und lässt es jemand anderen probieren, wird dieser zu 99 Prozent auf Banane tippen. Ein Hauch Vanille macht die Illusion perfekt. Probier es selber mal aus!


GALERIE


Andreas Ruthemann – Ashtanga Yogalehrer und freier Kreativdirektor

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

REKLAME