DAS AUGE RIECHT MIT | TEIL 02

Bereits vor ein paar Jahren hatte ich mir Gedanken gemacht, wie ich zu Hause den Duft von Räucherstäbchen genießen kann ohne mir gleich die ganze Einrichtung mit dem üblichen Asia-Kitsch zu zerschießen. Ein paar kreative Ideen waren dabei herausgekommen und der Artikel dazu war einer der beliebtesten auf diesem Blog.

 

Nun lege ich nochmal ein paar Vorschläge nach, die ganz besonders praktisch, jedoch nicht weniger schick sind. Denn nachdem ich das Problem mit der Optik gelöst hatte, war da noch die Asche niemals einfach gerade nach unten fallen wollte, sondern beim leichtesten Luftzug immer irgendwo daneben auf dem Tisch landete. Und je nach Unterlage kann das schon mal etwas ärgerlich sein. Damit ist jetzt Schluss:

1

Statt Blumen

Wenn bei Räucherstäbchen die Asche immer nach unten fällt, warum stellen wir sie dann aufrecht hin? Ich habe die Sache kurzerhand umgedreht und angefangen, sie einfach kopfüber z.B. in Vasen abzubrennen. Die Asche fällt dann direkt hinein und der duftende Rauch kann aufsteigen. Besonders schön sind dafür farbige Glasvasen, denn der optische Effekt des wabernden Rauches ist ein echter zusätzlicher Genuss. Um die Stäbchen festzuhalten, eignen sich alle Arten von Klammern oder Clips, passend zu Vase und Einrichtung (oder was gerade da ist). In diesem Fall sind es messingfarbene Büroklammern im Großformat und verschiedene Foldback-Klammern.

TIPP: Es eignen sich am besten Vasen, die nach oben weiter werden. Ist die Öffnung zu klein, erstickt die Glut.

2

Flaschengeist

Jede Menge schöner Räucherstäbchenhalter bringen wir regelmäßig zum Altglascontainer, zum Beispiel Flaschen mit Bügelverschluss. Von einer solcher Flaschen habe ich den Stopfen entfernt und stattdessen  eine Holzwäscheklammer am Bügel befestigt. Das ist schlicht, originell und in der Regel mit dem zu machen, was man sowieso zu Hause hat. Natürlich funktioniert das auch ohne Bügel, dann liegt die Wäscheklammer einfach auf wie in Vorschlag 1. 

TIPP: Zum Entfernen des Stopfens einer Bügelflasche. Kunststoff: vorsichtig mit kleiner Säge und Seitenschneider abknabbern. Porzellan: hier reichen Hammer und feste Unterlage (gegen Splitter Küchenhandtuch verwenden). Auch hier erstickt die Glut bei zu engem Flaschenhals. 

 

3/4

Dosenduft

Eine andere schicke und supereinfache Lösung sind Keramikdosen, die mit Vogelsand gefüllt werden. Man findet sie aktuell in allen möglichen Farben und den schönsten Glasuren in den meisten Einrichtungsgeschäften. Ich mochte solche Deckeldosen immer, wusste aber nie so recht was ich hineintun sollte. Ist das Räucherstäbchen abgebrannt, kommt der Deckel wieder drauf und alles ist hübsch und sauber.



bitte nachmachen

  • BÜROMATERIAL
    Goldfarbene Foldback-Klemmen und Maxi-Büroklammern von Clas Ohlson, farbige Klammern von Søstrene Grene
  • WÄSCHEKLAMMERN
    Von Mutti oder aus dem Haushaltswarengeschäft
  • VASEN
    Gefunden auf Flohmärkten oder in Vintageläden, z.B. Stiels Designbutik in Hamburg
  • FLASCHEN
    Altglascontainer, Olivenöl, Prosecco, Wein oder Flohmarkt
  • DOSEN
    Meine Keramikdosen sind von Borboletta in Ottensen
  • VOGELSAND
    Gibt es in jedem Drogeriemarkt in der Heimtierabteilung

Bei weiteren Fragen bitte gerne fragen



Andreas Ruthemann | Freier Kreativdirektor und Yogalehrer | Hamburg


weiterlesen:

das auge riecht | mit Teil 01

DIE SCHÖNHEIT DES ALLTÄGLICHEN – SUSANNE WIND

INSPIRATION BEDEUTET EINATMUNG



Kommentar schreiben

Kommentare: 0